Ein schönes Zuhause ist die Basis für eine schöne Beziehung!

Deine Waschmaschine lässt Du schon zum fünften Mal in Folge laufen, während Du gleichzeitig nach dem Essen auf dem Herd schaust, den Boden von hartnäckigen Flecken befreist, dem Hund sein Futter hinstellst und die Rechenaufgaben Deiner Kinder prüfst.

Du schreibst kurz mal eine Mail an den Steuerberater, rufst den Klempner an, nimmst die Post vom Paketboten in Empfang, und das alles ohne Wischmopp, Putzeimer, Babyschnuller und das Bügeleisen aus der Hand zu lassen? Dann sehnst Du dich bestimmt nur noch nach einer wohlverdienten Pause ohne Störung, mit einer schönen Tasse Tee oder Kaffee und Kopfhörern auf den Ohren.

Du kannst schmutziges Geschirr nicht mehr sehen – es kommt Dir langsam vor wie ein nimmer endender Albtraum – und Du hast keine Energie mehr übrig, um auch nur ein paar nette Worte mit Deinem Liebsten zu wechseln. Kommt Dir bekannt vor? Da wetten wir aber!

Was wäre, wenn wir die Situation einfach einmal umdrehen: Entspann Dich für ein paar Minuten, lass alles los, um dann mit doppelter Kraft und wirkungsvollen Helfern loszulegen. Wenn der Berg an Alltagspflichten anfängt Dich zu erdrücken und somit zwangsläufig auch negative Folgen für Deine Umfeld hat, dann ist es höchste Zeit, etwas zu ändern. Fange an, den Weg zu genießen und nicht erst das Endergebnis.

Die CleanGang gibt sich nie mit Standardlösungen zufrieden. Deshalb sind unsere Methoden eine Beziehung aufzufrischen auch nicht von gestern. Lade Deine bessere Hälfte zu einem Date ein. Aber nicht in ein Restaurant, Kino oder zu einem Spaziergang, sondern zu einem gemeinsamen Putz-Event. Besinnt Euch darauf, für was ihr beide brennt und nutzt diese geballte Kraft, um das Chaos im Haushalt zu besiegen.

Ist zum Beispiel Sport Eure ganz große Leidenschaft, dann streift Euch doch Eure Sportklamotten über, lasst motivierende Musik laufen und startet eine Challenge, wer die schmutzigen Fenster am schnellsten bezwungen hat.

Ihr liebt gute Filme? Werdet zu Mr. und Mrs. Smith und bekämpft den Schmutz-Feind gemeinsam. Stellt die Moulin Rouge Szenen mit dem Wischmopp und Lappen in der Hand nach oder fordert Euch zu einem Besen-Tanz-Duell heraus. Es könnte sehr lustig werden und sogar sexy. Grenzen setzt Euch da nur eure Phantasie. Macht Euer ganz eigenes Ding, und wir kümmern uns um den Rest. Wenn der Schmutz mit einem Sprüh und Wisch verschwindet, dann ist es einfacher eine lästige Pflicht in eine angenehme Tätigkeit zu verwandeln. Denk einfach daran – all Deine Pflichten kannst Du auch auf eine ganz neue Art angehen. Was am Ende zählt ist ja nicht nur ein sauberes Zuhause, sondern auch die eigene Zufriedenheit und eine glückliche Familie. Und der bedeutsamste Teil Deiner Wirklichkeit bist Du und Deine Partnerschaft. Glaubst Du nicht, dass das funktioniert? Probiert es einfach aus, und Putz-Dates werden vielleicht zu eurem ganz neuen gemeinsamen Ritual.