Der Flur wie ein Parkour?

Kennst Du das? Wenn nicht, können wir Dir nur einen kräftigen Handschlag geben, wenn ja – Kopf hoch – wir kennen das auch!

Kannst Du Dich noch daran erinnern wie wichtig beim Renovieren oder beim Hausbau jedes Detail war? Der Flur, also das Aushängeschild des Hauses, der Ort wo Deine Wohnung den ersten Eindruck des Wohlbefindens, der Ruhe und Harmonie ausdrücken sollte. Man hat noch im Hinterkopf die letzten Projekte vom Innendesigner, die finale Version des perfekten Foyers!

Ein Areal frei von unnötigen Dingen, Gegenständen und Krims-Kram. Nur klare Linien und Design der Dich und Dein inneres ausdrücken sollte…Ja, ja genau…Das in der Theorie.

Hausfluralltag

Der Alltag zeigte auch uns, dass der Hausflur der perfekte Ort für Dinge sein kann, mit denen man irgendwie nicht gerechnet hat und die nur dann verschwinden, wenn man Gäste, Freunde oder die Schwiegereltern erwartet. Dann verwandelt sich der Flur–Parkour wie durch einen Zauberspruch zum eleganten Foyer. Wir wissen das dieser Zauber nicht ewig hält, allerdings können wir ihn länger wirken lassen.

Dreck bleib weg! Hex! Hex!?

Den Flur neu definieren und neu aufteilen, das heißt Sachen wie Kinderjacken, Mantel, Mützen, Taschen, Schuhe oder anderen Misch-Masch so platzieren damit der Flur nicht ausschließlich zur Garderobe wird. Den Boden so frei wie möglich halten und für den Bodenwisch zwischendurch den Miss Mizzle Flach Mop mit Splash Funktion nutzen, so vermeidet man jegliche Arbeit wie Wassereimer schleppen und das wichtigste: die Hände bleiben trocken und sauber!  

Wie duftet ein stillvoller Hauseingang? Ist es möglich, dass der frisch gewischte Boden, die Duftkerze und elegante Aroma Stäbchen sich nicht bekämpfen, sondern in Harmonie vereinen? Ja! Das geht dank unserer #CleanLove Regel: Aromatherapie, Einheit und Harmonie.

Jetzt nur noch genießen – solange es geht! Wir hoffen der Zauber wird länger andauern als Du denkst.